Nach dem anstrengenden Sonntag der Vorwoche, startete die neue Woche mit einem Tag Tagschicht. Diese begann ich um 8 Uhr. Durch die vorherige Frühschicht kam ich sehr gut aus dem Bett. Fit sein ist das wichtigste für den Tag!

Dienstag und Mittwoch frei, also ein Wochenende in der Woche. Finde ich persönlich ziemlich gut, da man viel erledigen kann. Und das in Ruhe! Aufgaben hatte ich genug, also machte ich mich an die Arbeit. Zuerst wollte ich nur einen Spiegel in den Flur hängen, aber das artete etwas aus. Unsere Schraubenkiste ist das reinste Chaos! Immer wenn Möbel gekauft wurden bei denen einigen Schrauben etc. übrig blieben, wurden diese da rein geworfen. Dementsprechend sah die Box auch aus. Zig Tütchen mit irgendwelchem Klidderebim. Ordnung musste her! Chaos ist zwar auch ok, aber in manchen Situationen möchte man schnell voran kommen, so wie beim Befestigen des Spiegels. Der Flurboden war dann voll mit Schrauben, Muttern, Winkeln und Dergleichen. Gut 2 Stunden sortierte ich rum, bis alles perfekt war. Anschließend änderte ich die Ordnung im Wandschrank, beschriftete alles und widmete mich noch den Schuhen. Domenik hat schon so viele Schuhe die gar nicht mehr passen, so dass diese vorerst aussortiert wurden. Mal schauen welche behalten werden und welche weg kommen.

Der zweite freie Tag war ähnlich. Dieses Mal sortierte ich den kleinen Flurschrank neu. Er war ebenso vollgestopft mit irgendwelchem Kram. Nun herrscht dort auch Ordnung – Staubsauger, Putzutensilien, Taschen und Medikamente. Mir fielen auch wieder unsere Malerklamotten in die Hände. Darunter auch meine uralten Etnies Schuhe. Da sie wohl demnächst im Müll landen, habe ich sie noch einmal eben fotografiert.

Es folgten zwei Tage Spätschicht, also auch noch einmal etwas Zeit. So wurde die Kallax-Wand mit den ganzen Ordnern und Fotoalben sortiert. Ist zwar noch nicht perfekt, aber schon viel ansehnlicher. Später am Tag waren wir mit Domenik, wie jeden Mittwoch, in der Zirkusfabrik beim Turnen. Mit dabei meine GoPro. Da es aber alles privates Material ist und auch andere Kinder und Eltern zu sehen sind, wird davon nichts veröffentlicht.

Beim Einkaufen entdeckte ich wieder etwas für meine Karamellsucht – Original Muh-Muhs Toffee Kuchen. War ganz ok, leider etwas zu wenig Muh drin. Des weiteren probierte ich noch eine Rolle Mentos Choco & Caramel.

Wie geil ist das denn?! #Note4 #karamel #karamelsucht

Ein von hobscotch (@hobscotch) gepostetes Foto am

Nach meiner Spätschicht startete das Wochenende. Mich erwarteten noch vier Tage Nachtschicht. Doch vorher gab es noch ein kleines Firmen-Bowling-Turnier. Zumindest ein kleiner Teil der Firma. Auf dem Weg habe ich mir noch schnell den Nissan GT-R beim Autohaus Bleuel angeschaut *habenwill* Naja, hatte schon seit ewigen Jahren nicht mehr gebowlt, daher war ich auch eher auf den unteren Rängen ansässig (Ich bin das „Z“ in der Tabelle). Danach wurde noch eine Mahlzeit im Gasthaus Schweizer eingenommen. Gegönnt hatte ich mir eine Roulade „Hausfrauen Art“ mit Klösen und Rotkohl. Eigentlich ein typisches Sonntagsessen, aber wayne.

Dann endete die Woche auch schon wieder. So entstand dann noch dieses Bild in Kerpen. Leider war der Aukku meiner EOS 550D schon leer.

Guten Morgen. Wünsche einen guten Start in die Woche. #Note4 #sunrise

Ein von hobscotch (@hobscotch) gepostetes Foto am

Multimedia Dinge

In dieser Woche habe ich für diesen Bereich nicht sehr viel.

Ein bisschen entspannte elektronische Musik: Kučka – Honey (Medasin Remix)

Etwas Hip Hop aus meiner Heimatstadt: Sektorwestbüdchengang – 36 Büdchens
Artists:

  • Sparky
  • Young Paul
  • Ammo
  • Tami
  • DJ Laszlow
  • Veedel Kaztro
  • Yng Clmns
  • Emohzi
  • Jaes
  • Exzem

Und der Mann mit dem Mega-Output: Eko Fresh – Puff Daddy

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

hobscotch.de nutzt Cookies. Mit der Verwendung der Webseite seid ihr damit einverstanden. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen