Nach den zwei Wochen Urlaub bin ich nun wieder recht gut erholt. Zwar hätte ich gerne noch ne Woche, zwei dran gehangen, aber das war leider nicht möglich. Dafür habe ich ein bisschen braune Haut mit nach Hause genommen.

Kaum startete der Montag, kehrte auch der Alltag wieder ein. Gut, dass ich mit einem Nachtschichtblock die Arbeit begann. Langsames reinrutschen in die Arbeit quasi 😉

Leider gibt es nicht so viel zu berichten. Man erlebt ja kaum etwas, wenn man in der Nacht arbeitet. Des weiteren habe ich irgendwie den Faden meiner #hobweek verloren bzw. ich habe schlichtweg vergessen mir Notizen zu machen. Schande über mich! Dabei habe ich doch jetzt so ein tolles Notizbuch.

Naja, eines weiß ich aber noch, und zwar das meine Freundin die beste Frau der Welt ist! Sie hat mir ein großes Glas Karamell auf den Tisch gestellt! *NOMNOM*

hobweek KW22 - 2016 - Karamell

Das Unwetter dürfte ja niemandem entgangen sein. Meine Freundin hatte die Blitze als Video mit Ihrem iPhone SE gemacht und mir Screenshots geschickt. Zu der Zeit war ich in Kerpen und bekam davon nichts mit. Habe also genau zum richtigen Zeitpunkt Köln verlassen.

Den Sonntag waren wir zusammen mit der Familie auf einem Straßenfest beim meiner Schwester in Pulheim. Das Wetter hat Gott sei dank die ganze Zeit mitgespielt. Ich habe ausschließlich Familien-Fotos gemacht, daher nur ein Bild von mir auf dem Riesenrad. Danke an meine Schwester für das Foto.

hobweek KW22 - 2016 - Icke ufm Riesenrad

Multimedia Dinge

Ein Kurzfilm von Wytse Koetse über den Fotografen Jimmy On The Run.

Invisible Driver Prank in a Tesla!

hobscotch.de nutzt Cookies. Mit der Verwendung der Webseite seid ihr damit einverstanden. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen