Mit der Hauptsache WLAN Tour ist Der Plot momentan unterwegs durch Deutschland. Am 14. Februar 2015 waren Sie zusammen mit Projekt Gummizelle im Club Bahnhof Ehrenfeld in Köln und verknüpften das Konzert mit der Releaseshow des neuen PG-Album Weg vom Set.

Probleme und doch keine Probleme

Da ich schon lange nicht mehr auf einem Konzert war, hatte ich richtig lust dort hin zu gehen und ein bisschen zu fotografieren. Also musste im Vorfeld noch geklärt werden, ob man vor Ort fotografieren darf. Nach einem kurzen E-Mail-Verkehr mit der lieben Julia vom CBE stellte dies kein Problem dar. Problem an der Sache war jedoch, dass man nicht mit Blitz fotografieren durfte. Hmm… dazu fehlte mir ein lichtstarkes Objektiv. Da fiel mir ein, dass es doch so einen coolen Dienst gab, nennt sich ZoomyRentals. Für 35,- € plus Versand und Versicherung lieh ich mir 3 Tage dort das Tokina 11-16mm ƒ2.8 Weitwinkel-Objektiv.

Leider gab es noch recht kurz vor dem Konzert ein Problem mit meiner Canon EOS 550D – Sie wollte nicht mehr angehen. Sie löste zwar gelegentlich aus, aber das Display blieb immer schwarz. SCHOCKMOMENT! Nach langem hin und her stand eins fest: Ich brauche sofort eine neue Kamera! Da ich ja schon länger mit der Canon EOS 70D geliebäugelt habe, musste sie es sein. Kurioserweise war sie bei Saturn und Mediamarkt nicht mehr vorrätig und Amazon wusste wohl von meiner Misere und hob den Preis einfach mal um 100,- €!! Ok, muss Sie halt wo anders bestellt werden. Gott sei dank kam sie auch rechtzeitig bei mir an. PUH!!

Allein ist doch doof

Leider habe ich nicht viele Freunde mit denen man auf ein Deutschrap-Konzert gehen kann. Zwar habe ich auch kein Problem damit, mich irgendwo alleine aufzuhalten, aber es ist doch immer schön einen Freund dabei zu haben. Also lud ich kurzerhand meinen Kollegen Marcel ein. Er kennt Niels von Projekt Gummizelle noch persönlich von früher und steht, genauso wie ich, auf guten Hip Hop.

Nach einem kurzen Bierchen wurden dann schon einmal ein paar Testaufnahmen mit dem mir noch unbekannten Objektiv als auch der etwas anderen Steuerung der neuen Kamera gemacht. Als es dann losging, flitze ich immer wieder mal zur Bühne oder stelle mich in eine Ecke um gute Bilder zu machen. Kam mir nur immer ein bisschen blöd vor, meinen Kollegen dort alleine stehen zu lassen, aber wusste ja worauf er sich einlässt 😉

Mir war es auch neu auf einem Konzert zu fotografieren. Also stieg der ISO-Wert mit fast jedem Bild an. Gut, dass die 70D erst später rauscht als die 550D. Allerdings sind viele Fotos nicht sehr scharf geworden, aber es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen. War sicher nicht das letzte Konzert, welches ich fotografiert habe.

Alles in allem war das Konzert inkl. Releaseshow echt genial! Muss aber zugeben, dass ich Projekt Gummizelle ein wenig mehr gefeiert habe als den Plot. Aber nicht übel nehmen Jungs, auch Ihr habt die Hütte echt gut abgerissen! Und an alle, die noch zu dem Konzert wollen, bitte unbedingt hier klicken und lesen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

hobscotch.de nutzt Cookies. Mit der Verwendung der Webseite seid ihr damit einverstanden. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen