Einen guten Kameragurt für die Hand zu finden war für mich nicht leicht. Wollte ja schließlich die Kamera auch weiterhin schultern können.

Durch Zufall bin ich dann bei den Amazon Blitzangeboten über den Joby 3-Way Camera Strap gestolpert. Er erfüllte laut Beschreibung und den Bildern genau meine Anforderungen. Also habe ich kurzerhand zugeschlagen.

Joby 3-Way Camera Strap

Kurz nach dem Auspacken hatte ich zuerst etwas bedenken, da das Konstrukt sehr leicht ist und erst einmal so gar nicht stabil erscheint. Dazu aber später mehr. Mit einem Gewicht von 58 g hängt es kaum spürbar an meiner Canon EOS 550D. Befestigt wird das Ganze am Stativgewinde unter der Kamera. Es wird kein Werkzeug und auch kein Cent-Stück benötigt, denn man hat eine Schraube mit einem klappbaren Flügen (wie nennt man sowas?!). Gut mitgedacht. Über das Design kann man sich streiten, aber ich finde es sehr gut gelunden. Das Polster ist grau mit einem Wabenmuster, die Halterung ist in schwarz gehalten und die Kordel (ich nenn sie jetzt mal so) ist weiß. Das Gummi für die Verengung des Handgurtmodus ist rot und setzt einen kleinen Akzent. Passt also perfekt zu Canon.

In der Halterung ist ein Längenregulierer eingebaut. Somit kann der Gurt stufenlos bis zu einer Länge von 47,3 cm ausgezogen werden. Mit einem Schalter kann der Gurt auf seiner Position gehalten werden. Der Schalter wirkt hochwertig und auch wenn man etwas fester dran zieht bewegt sich nichts oder weckt den Anschein auf schlechte Qualität.

Kommen wir zur Stabilität

Joby 3-Way Camera StrapWie schon erwähnt, hatte ich Anfangs Zweifel. Doch ich muss sagen, dass man dem Gurt echt vertrauen kann. Die Kordel ist aus sehr reißfestem Dyneema (Kevlar-Faser) hergestellt und soll laut Hersteller bis zu 40,8 KG tragen können! Zum testen habe ich mein Sigma 18-250 mm Objektiv aufgeschraubt – Gesamtgewicht der Kamera liegt in der Kombi bei etwas mehr als 1 KG. Absolut kein Problem für den Joby JA3-01WW Gurt. Klar hat man immer etwas bedenken, da die Kordel recht dünn ist, aber mache mir da schon gar keinen Kopf mehr.

Über die Schulter oder am Hals

Hier muss ich direkt etwas kritisieren. Hat man die Kamera mit dem Gurt im Nacken vor sich baumeln, kommt es gerne mal vor, dass sich die Kordel verdreht. Dies ruht daher, dass der Abstand der Seile an der Halterung 1,8 cm beträgt. Ist etwas ärgerlich, aber verkraftbar. Meistens habe ich eh immer noch eine Hand an der Cam.

Trägt man das Polster im Nacken, fühlt es sich angenehm an. Von der Länge her sollte es für jeden Hals passend sein.

Joby 3-Way Camera Strap

Als Handgurt

Dies war mein Kaufgrund – Der Handgurt-Modus. Man fährt das System komplett ein, steckt einfach die Hand zwischen die Polster und mit dem Gummi verengt man die Öffnung. Fühlt sich gut und sicher an, auch bei meiner recht kleinen Hand. Die Kamera muss dabei aber trotzdem immer noch mit der Hand festgehalten werden. Stellt für mich jedoch kein Problem dar. Schnell den Gurt ausrollen und wieder um den Hals hängen. Genau richtig für mich.

Fazit

Der für 29,99 Euro bei Amazon erhältliche Joby 3-Way Camera Strap ist sein Geld auf jeden Fall wert. Die Verarbeitung ist gut, das Gewicht kaum spürbar und das Handling kinderleicht. Wer mit dem Manko der gelegentlich verdrehten Seilen leben kann, hat hier auf jeden Fall einen sehr guten Gurt für seine DSLR oder Systemkamera.

Kameragurt der anderen Art: Joby 3-Way Camera Strap
Komfort83%
Stabilität89%
Gewicht90%
Positiv
  • Funktionalität
  • Stabilität
  • Gewicht
Negativ
  • Verdrehtes Seil
87%Gesamtwertung
Leserwertung: (0 Votes)
0%

Eine Antwort

  1. MW|Fotografie

    Moin. Sieht nicht schlecht aus. Vielleicht sollte man erwähnen, dass keine integrierte Arca Halterung vorhanden ist (sehe ich zumindest nicht). Für Stativ Nutzer leider ein No-Go. Sonst ganz nett.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

hobscotch.de nutzt Cookies. Mit der Verwendung der Webseite seid ihr damit einverstanden. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen