Letzte Woche Frühschicht und nun Spätschicht. Wenn es so vorwärts rotiert, kann ich gut damit leben. Allerdings plagten mich seit Anfang der Woche Hals- und Gliederschmerzen. Gut fühlte ich mich nicht, trotzdem bin ich arbeiten gegangen. Blöd nur, wenn um 5 Uhr Morgens die Schlafzimmertür aufgeht und ein kleiner Mann meint, dass „Bett vorbei“ ist :/

hobweek KW10 - 2016

Dadurch, dass es mir nicht so gut ging, ist in der Woche auch nichts passiert. Leider. Beitrag wird sehr kurz. Leider. Gibt auch so gut wie keine Fotos. Leider.

Eine Sache habe ich aber: Und zwar haben wir uns im Rewe für 20 Euro einen Smoothie Maker gekauft. Nicht, dass wir schon einen Mixer hätten, aber für mal eben einen Smoothie zu machen recht praktisches Gadget. Mein erster Smoothie war mit Himbeeren, Natur Jogurt und Orangensaft. Muss damit jetzt ein wenig rum experimentieren.

Zum Abschluss der Woche mieteten wir uns einen Skoda Fabia und fuhren nach Den Haag ans Meer. Einfach ein bisschen relaxen. Ein Video dazu folgt noch findet ihr hier.

Multimedia Dinge

Noch ein bisschen Videomaterial für euch:

Ein sehr schönes Remake vom „Sweet Harmony“. Ist echt perfekt umgesetzt. Und jeder der jetzt wieder meckert: Ja, es muss auch Remakes geben! Einige davon sind gut, so wie dieses. Leider sind auch viele nicht so toll, aber so leben die Songs auch auf neue Weise weiter. Finde ich wichtig.

Kurz aber gut: Ein Video von einem meiner Lieblingsfotografen André Josselin „Barcelona, I Want You“.

Wenn man es drauf hat, klingt es wie ein fertiger Song. Loopen. Das kann Nastya Maslova verdammt gut. Verfolge ihre Arbeit schon länger. Hier mal ein aktuelles Video von ihr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

hobscotch.de nutzt Cookies. Mit der Verwendung der Webseite seid ihr damit einverstanden. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen