Letzte Woche war ich noch so froh darüber, dass meine Canon EOS 550D wieder zu funktionieren scheint. Ich hatte auch einige Bilder gemacht. Doch nun ist das gleiche Problem erneut aufgetreten. Es scheint wohl durch den SD-Kartenslot verursacht zu werden, denn ohne SD-Karte geht sie öfters mal an. Nur bringt die Kamera ja ohne Speicherkarte nichts. Eigentlich sollte in der Kamera dauerhaft meine Transcend Wifi-SD-Karte mit 32 GB Speicher bleiben, jedoch mag die Kamera die Karte wohl nicht. Einzig meine San Disk 32 GB Karte mit Magic Lantern funktioniert ohne Probleme. Ich beobachte das Ganze einfach mal eine Weile. Wenn sie so weiterhin funktioniert, bin ich glücklich damit.

Magic Lantern, also die „alternative“ Firmware für Canon Kameras, habe ich seit der EOS 70D nicht mehr genutzt. Ein Update machte die Oberfläche auch endlich mal etwas ansehnlicher. So verbrachte ich ein paar Stunden damit und nun habe ich endlich eine richtig gute Einstellung zum Filmen. Vor allem Fokus Peak hat es mir angetan. Sehr sehr nützlich beim Fokusieren!

Dann kam jemand an mit Papertoy. Lustige, kleine Figuren aus Papier basteln. Kann man mal machen. Ich selber habe mir eine Polaroid Kamera gebastelt. Die anderen Figuren stammen von Kollegen.

Das Wetter am Samstag war einfach zu gut um in der Bude zu hocken. Deshalb waren wir mal wieder im Zoo:

Sonntag war nicht nur Ostern sondern auch der Geburtstag von meinem Vater. Also doppelten Grund zu feiern. Leider fing dann auch schon meine Spätschicht an.

Ansonsten war die Woche mal wieder recht ruhig mit viel zu wenig Fotografie.

Multimedia Dinge

Das hat mich besonders beeindruckt. Ein 12 Jähriges Mädchen bringt sich durch YouTube selber Dubstep Dance bei. Mega Respekt für diese Körperkontrolle!

Den Namen Appletree kannte ich gar nicht. Auf 16bars.tv dann dieses Video gesehen und festgestellt, dass es echt nice klingt.

Schon etwas älter, aber grooved immer noch! Tube & Berger halt.

Endlich kam Eko’s erste TV-Serie im Fernsehen. Die Sendung Blockbustaz läuft auf zdf_neo und ist eine echt gute Ghetto-Komödie geworden. Könnt Ihr euch in der ZDF Mediathek anschauen.

Wer den Prince of Bel Air noch kennt, wird auch sicher dieses Remake Intro kennen. Ich lag am Boden:

hobscotch.de nutzt Cookies. Mit der Verwendung der Webseite seid ihr damit einverstanden. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen