Da war der Urlaub auch schon wieder vorbei und die Arbeit rief. Einerseits schade, anderseits freue ich mich ja auch irgendwie wieder auf Arbeit zu sein und meine Kollegen zu sehen. Unser Arbeitsklima ist einfach super, und sowas muss man ja auch erstmal haben. Kenne es auch anders.

Natürlich mussten erst einmal die Koffer ausgepackt, bzw. vorher das Auto ausgeräumt werden. Viel arbeit, wenn man mit 2 Kindern unterwegs war. Dabei habe ich sogar den verloren geglaubten Kühlschrankmagnet aus Cinque Terre wiedergefunden! Da hatte die Frau wohl nicht gründlich genug den Koffer durchsucht gehabt. Nun braucht mein Chef mir keinen mehr aus seinem bevorstehenden Urlaub mitbringen. Da er das hier vielleicht liest: Danke trotzdem! 😉

Danach mussten wir uns auch schon wieder vom Auto trennen. War leider kein Mondeo, trotzdem hat der Ford Focus mit seinen 140 Diesel-PS echt Spaß gemacht. Könnte mich schon fast mit einem Ford anfreunden.

Ja, auch ich habe mir die Prisma App geladen und ein wenig rumgespielt. Kann man schon coole Sachen mit machen. Wenn ich jedoch überlege, dass ich sowas früher mit Photoshop selber gemacht habe und man das jetzt so einfach hinbekommt…

Nun hatte meine Freundin noch eine Woche Urlaub und eine menge Zeit mit unserem Sohnemann, während ich zur Spätschicht musste. Da kann man auch gerne mal an einem verregneten Tag in den Zoo fahren, wenn das Kind es möchte.

Während ich im Urlaub war, wurde mir auch erneut ein Samsung Galaxy S7 edge von der Telekom zugesendet. Das vorherige ist irgendwie bei der Post verschollen. Mein Dad hat es freundlicherweise für mich in Empfang genommen. Endlich mal wieder ein neues Android Telefon.

Bye bye liebe Sonne. #sunset #S7edge

Ein von hobscotch (@hobscotch) gepostetes Foto am

Nachtaufnahmen gehen echt verdammt gut mit dem #Samsung Galaxy S7 edge! #thisiscologne #musical #S7edge

Ein von hobscotch (@hobscotch) gepostetes Foto am

Zwar habe ich nun ein neues Smartphone mit geiler Kamera (Blende 1,7), jedoch habe ich verdammt wenig damit fotografiert. Und die DSLR ist auch nicht mehr jeden Tag dabei. Daher wieder recht wenig Fotos.

Multimedia Dinge

Auch wenn ich nicht so wirklich ein Fan von japanischen Autos bin, schaue ich mir gerne solche Videos an. Denn driften haben sie einfach am besten drauf!

via LangweileDich.net

Eine richtig coole Video-Idee der Band People The Kangaroo. Zu Ihrem Song „You Would Not Believe Me“ filmten sie 3 jahre lang die Hand des Lead-Sängers. So entstand ein wirklich cooles Musikvideo. Der Song ist übrigens auch sehr nice!

via ITSRAP.de

Ein sehr gutes Video über meine Heimatstadt Köln. Nicht mehr das neuste, aber die Bilder, der Schnitt etc. alles top!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

hobscotch.de nutzt Cookies. Mit der Verwendung der Webseite seid ihr damit einverstanden. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen