Neuer Monat, neue Woche, neue hobweek. Und mir ist etwas total komisches passiert. Bisher weiß man nicht genau, wie es passieren konnte, doch nun ist es leider zu spät.

Die Rede ist von Pokemon Go. Ja, an dieser Stelle muss ich mich outen: Ich habe damit auch angefangen. Das Prinzip, die realte Welt mit einem Spiel zu verknüpfen, finde ich sehr interessant. Doch leider gibt es da nichts so tolles für mich. Zwar hatte ich mir Ingress noch einmal geladen und geschaut, jedoch werde ich damit einfach nicht warm. Ok, also mal dieses Pokemon Go installiert. Eigentlich kann ich mit Pokemon so gar nichts anfangen, da ich damals schon zu alt dafür war und somit auch kein Teil meiner Kindheit ist. Nun gut. Trotzdem machte mir das fangen irgendwie Spaß und nach einer Woche bin ich schon Level 17. Tja, so ist das manchmal.

Da Pokemon Go auch richtig gut am Akku nuckeln kann, passte es ja ganz gut, dass ich beim lieben Pixelaffe eine Stilgut Powerbank mit 8.000 mAh gewonnen habe. Ein richtig chices Teil! Ersetzt nun meine 4.000 mAh Powerbank, die ich davor immer bei mir hatte.

hobweek KW31 - 2016

Noch immer liegen einige nackte Leinwände bei uns rum. Nur hat Domenik nicht immer lust zu malen, aber als Mama neue Pinsel gekauft hatte, war es wieder hoch interessant. So kamen dann auch wieder die Fingermalfarben ins Spiel. Auch ich habe mich dabei wieder etwas künstlerisch betätigt.

Eigentlich dachte ich, dass ich die Prisma App nicht mehr nutze, jedoch hatte ich bisher kein sehr tolles Ergebnis erzielt. Also versuchte ich es mal mit diesem Dom-Selfie. Zwar auch nicht perfekt, aber immerhin irgendwie cool, oder?

Gerne lassen wir Domenik mal selber aussuchen, was er anziehen möchte. Zum ersten mal wollte er verschiedene Socken anziehen, da er sich nicht zwischen Micky Maus und Pluto entscheiden konnte. Kann man mal machen.

hobweek KW31 - 2016

Das Wochenende war endlich gekommen. Ich hatte frei, also etwas mit der Familie unternehmen. So ging es dann in den Safari- und Freizeitpark in Schloß Holte Stuckenbrock. Hier waren wir 2012 schon einmal. Fanden die Kids damals echt gut. Das Wetter spielte Gott sei dank auch mit. Lediglich am Mittag schüttete es einmal kurz. In dieser Zeit schlief Sohnemann und wir haben überdacht unser Mittagessen verdrückt. Ich nahm extra keine Kamera (DSLR) mit. Hatte zwei Gründe: Zum einen musste ich weniger schleppen und zum anderen besitzte ich ja nun ein Galaxy S7 edge mit geiler Cam. Also warum nicht mal diese nutzen? Die Ergebnisse seht ihr hier:

Am Sonntag fuhren wir nach dem Frühstück ins Paffrather Kombibad. War wohl genau das Richtige für Domenik. Er hatte mal wieder so viel Spaß beim schwimmen mit seinen Schwimmflügelchen. Non Stop war er am grinsen und strampeln. Wasserratten halt 😉

Multimedia Dinge

Der JNSPTRS Prank von JP Performance

Tep No – The Best Crew

RKCB – Elevated. Gibt noch sehr gute Remixes von dem Song:

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

hobscotch.de nutzt Cookies. Mit der Verwendung der Webseite seid ihr damit einverstanden. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen