Letzte Woche war ich noch fit wie ein Turnschuh, doch was dann geschah, lest Ihr jetzt.

Am Sonntag waren wir nach dem Veröffentlichen meiner hobweek KW38 noch im Zoo. Irgendwie hatte ich da schon ein leichtes Kratzen im Hals. Wurde von Stunde zu Stunde schlimmer. Konnte die Nacht kaum pennen. Bin ja hart im nehmen, daher ging ich auch die ganze Woche arbeiten. Mit Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Heiserkeit und gelegentlichen Kopfschmerzen. Eigentlich uncool, aber ich will mich nicht unproduktiv fühlen. Hab es auch recht gut überstanden, jedoch sollte ich in Zukunft mehr auf meinen Körper hören und auch mal Nein sagen.

Mir ist beim Bearbeiten der Bilder für diese hobweek erneut aufgefallen, dass ich mit meinem S7 edge eindeutig zu viele Hochkant-Fotos mache. Eigentlich mag ich das ja gar nicht, aber es ist einfach viel komfortabler zu erstellen. Den Mangel muss ich wohl mal abstellen.

Mein Veedel und die letzten Sonnenstrahlen

Immer wenn das Wetter passt, geht es nach meiner Frühschicht mit Domenik auf den Spielplatz. Bewegung muss sein Dabei ist es auch für ihn ganz wichtig mit nackten Füßen zu laufen. In der Hinsicht kommt er ganz auf seine Mutter. So lässt es sich ja auch besser die Rutsche hochklettern 😉
Wenn man dann so durch sein Veedel (Viertel) spaziert, stellt man fest, dass der Herbst so langsam eintritt. Gut zu erkennen an den sich verfärbenden Blättern.

Slide-Cologne in der Zirkusfabrik Dellbrück

Wie jeden Mittwoch sind wir in der Zirkusfabrik. Leider gefällt Domenik der Turnuntericht wohl nicht mehr so. Zumindest hat er nicht immer lust mitzumachen. Er spielt lieber draußen oder rollt mit irgendwelchen Gegenständen durch die Hallen. Naja, Hauptsache er trifft hier immer auf seine Freunde und hat Spaß!
Die Zirkusfabrik hat erst vor kurzem die Badminton-Halle geschlossen. Schade für alle Freunde des Federballs. Jedoch kommt nun etwas viel cooleres in die Halle. Und zwar eine Schlittschuh-Laufbahn. Ohne Eis, ohne frieren. Im November geht es offiziell los und das Ganze trägt den Namen Slide-Cologne. Hier mal ein kleiner sneak peek:

hobweek KW39 - 2016

hobweek KW39 – 2016

Bresser Funk-Hygrometer

Ein gutes halbes Jahr hatten wir jetzt ein Thermometer von Aldi im Wohnzimmer stehen. Anfangs fand ich es auch gut, aber perfekt war es leider nicht. Zu buntes Display und nicht immer gut ablesbar gewesen. Im Lidl gab es das Bresser Funk-Hygrometer im Angebot für 14,99 Euro. Da musste ich sofort zuschlagen, denn es sah verdammt gut aus auf den Bildern und es gibt einem Empfehlungen, wann man mal wieder Lüften sollte. Ob das wirklich gut klappt, wird sich noch zeigen. Auf jeden Fall gefällt mir die Optik wesentlich besser und das Display wirkt nicht mehr ganz so verschnörkelt. Daher hat nun Domenik das „alte“ Gerät in seinem Zimmer 😉

hobweek KW39 - 2016

Bresser Funk-Hygrometer, beleuchtet

Immer wieder an Bahnhöfen…

Als Bahnfahrer ist man unweigerlich oft an Bahnhaltestellen. Ich habe mir echt schon gedacht, dass ich mich fotografisch auf Bahnhöfe fokussieren soll. Je nachdem wann ich am Bahnhof bin, habe ich gelegentlich längere Umsteigezeiten. Die Zeit könnte man ja für sowas nutzen. Klingt komisch, aber so kommt man mal wieder ans Fotografieren. Mal schauen, nutze ja seit dem S7 edge kaum noch die Kameras. Da muss ich mir dringend mal etwas einfallen lassen…

Domenik bei der Feuerwehr?

Während ich am Wochenende arbeiten war, unternahm meine kleine Familie alleine etwas. Unter anderem waren sie auf den Feuerwehr Fest in Dellbrück. Sohnemann durfte auch mal etwas löschen 😀

hobweek KW39 - 2016

Domenik der Feuerwehrmann

Dadurch, dass es mir die meisten Tage nicht sehr gut ging, auch nicht wirklich viel gemacht. Lieber mal etwas smoother durch die Woche gleiten und der Gesundheit etwas Beachtung schenken.

Multimedia Dinge

Schon wieder hatte ich die Begegnung mit einem Song in meiner Mix der Woche Playlist auf Spotify, der mich gefesselt hat. Bringt unheimlich viel Energie in mir hervor, daher auch innerhalb 24 Stunden über 8 mal gehört. In einer guten Lautstärke. Ist natürlich sofort in meinen Last.fm Favorites gelandet: Pretty Pink feat. Mick Fousé – Your Love (Radio Edit)

VR-Brillen sind schon was feines, jedoch sind sie ja fast alle gleich. Du steckst fest in einer Welt. Anders, und daher für mich viel interessanter, ist die HoloLens von Microsoft. Der gute Philipp Steuer hat dazu mal ein Video erstellt und erklärt die Vorzüge dieser Brille.

360-Grad-Videos kann man auch mal anders erstellen. Wie z.B. in diesem Super Mario Video hier:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

hobscotch.de nutzt Cookies. Mit der Verwendung der Webseite seid ihr damit einverstanden. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen