Das Hotel Madison zwischen Köln Hauptbahnhof und Hansaring müsste man ja kennen. Es hat zur Bahnseite hin schon ein cooles Graffiti mit Skyline, Spiderman und Superman. Doch nun bekam die Hausfassade eine weitere Meisterleistung in Sachen Sprühkunst.

Anfang des Monats ist mir bei der Heimfahrt aufgefallen, dass da jemand mit einem Kran an einer Häuserwand hängt. Es wurden die ersten Striche gezogen. Das musste ich natürlich im Auge behalten. Am nächsten Tag wurde mir die Sicht leider von zwei Zügen versperrt, denn man sieht es nur, wenn man zwischen den beiden Stationen fährt. Nun hatte ich einen Tag frei und konnte mir die weitere Arbeit nicht mehr ansehen. Am 3. Mai fuhr ich Abends zu Spätschicht und konnte ein Foto erhaschen. Sieht doch echt gut aus, oder?

Der Künstler hinter dem Bild ist Martin Bender. Über den Hashtag #electronicbeats kam ich zum Telekom City Festival Electronic Beats. Also eine Auftragsgeschichte? Ist ja auch egal, denn nun ist Köln um eine verschönerte Hauswand reicher. Bitte mehr davon!

Köln Graffiti Hotel Madison - #electronicbeats

 

hobscotch.de nutzt Cookies. Mit der Verwendung der Webseite seid ihr damit einverstanden. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen